FAQ zur Wirkung

Häufig gestellte Fragen und verständliche Antworten.

Warum enthält Biorepair kein Fluorid?

Das Wirkprinzip von Biorepair beruht auf seiner biomimetischen Struktur. Die Biorepair Zahncremes verzichten bewusst auf Fluorid, da es rund um das Thema Fluorid noch viele unbeantwortete Fragen gibt. So existiert insbesondere zur richtigen Fluoriddosierung nach wie vor Uneinigkeit in der Ärzteschaft. Karies ist zum Beispiel nach heutigem Wissensstand keine Fluoridmangelerkrankung, sondern häufig die Folge einer ungünstigen Ernährungsweise und unzureichender Zahnpflege. Der wesentliche Wirkstoff von Biorepair ist stattdessen eine Substanz, die den natürlichen Zahnschmelz nachahmt und sich beim täglichen Zähneputzen am Zahnschmelz schützend anlagert. Dadurch wird auf dem Zahnschmelz nicht nur eine widerstandsfähige Schutzschicht gebildet, sondern auch ein initialer Verlust an Mineralien im Schmelz repariert.

Zurück zur Übersicht