FAQ zu Produkten

Häufig gestellte Fragen und verständliche Antworten.

Sowohl die Biorepair Zahncreme als auch Biorepair Zahncreme Plus beinhalten als aktiven Wirkstoff 20 % künstlichen Zahnschmelz. Der Einsatz von Zink-Carbonat-Hydroxylapatit in den Biorepair-Zahncremes hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch. Hierzu zählen u. a. die Ausbildung einer biomimetischen Schutzschicht um die Zähne und der Schutz vor schmerzempfindlichen Zähnen.

Neben dem aktiven Wirkstoff Zink-Carbonat-Hydroxylapatit bietet die Biorepair Zahncreme Plus darüber hinaus noch zwei weitere aktive Wirkstoffe, die vor Zahnfleischproblemen schützen können: Den natürlichen antimikrobiellen Wirkstoff „Lactoferrin” und den bewährten biologisch aktiven Wirkstoff „Hyaluron”.

Die milde Biorepair Zahncreme zeichnet sich durch eine besonders schonende Reinigung aus. Die Zahnpasta verfügt über einen angenehmen milden Geschmack und ein menthol- und pfefferminzölfreies Aroma. Damit entspricht sie den Vorgaben der Homöopathielehre. Die klassische Biorepair Zahncreme sorgt für ein lang anhaltendes Glätte- und Frischegefühl und reduziert die Neubildung von Zahnbelag und Zahnstein.

Ja, die Zahn-Milch enthält keinen Trinkalkohol (Ethanol). Die Spülung kann demnach auch von Personen verwendet werden, die auf alkoholhaltige Produkte verzichten wollen.

Die Zahn-Milch enthält zwei Wirkstoffe (Lactoferrin und Hyaluron) mit einem antibakteriellen und feuchtigkeitsregulierenden Effekt. Deshalb beugt die Zahn-Milch Zahnfleischentzündungen vor.

Nein, die Spülung ist parabenfrei.

Weil abgenutzter Zahnschmelz vom Körper nicht nachgebildet werden kann, schreitet dieser Prozess bedenklich fort. Der künstliche Zahnschmelz in Biorepair sensitiv repariert hingegen diese mikrokleinen Defekte und bildet bei regelmäßiger Anwendung eine Schutzschicht gegen Abnutzung. Somit bekämpft Biorepair sensitiv die Ursache schmerzempfindlicher Zähne auf natürliche Weise.

Die Zahn-Milch ist weiß denn sie enthält künstlichen Zahnschmelz mit wertvollem Calcium (Zink-Carbonat Hydroxylapatit). Dank ihrer leicht gelartigen Konsistenz haftet sie besonders gut  an dem Zahnschmelz und macht die Zähne so glatt, dass Bakterien und Verfärbungen sich nur noch schlecht anlagern können.

Die Biorepair-Produkte erhalten Sie in ausgewählten Drogerieabteilungen und -märkten sowie in Apotheken. Darüber hinaus können Sie sowohl die Biorepair Zahncremes als auch die Zahn- und Mundspülung von Biorepair in unserem Dr. Wolff Online-Shop, zahlreichen Online-Apotheken und bei weiteren Online-Versandhändlern erwerben und direkt nach Hause liefern lassen.

Biorepair können Sie jederzeit über unseren Dr. Wolff Online-Shop bestellen.

Sie haben Fragen? In der Zeit von Mo. bis Do. von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr, sowie Fr. von 08:00 bis 15:00 Uhr sind wir für Sie telefonisch unter +49 (0) 521 / 8808-482 jederzeit erreichbar.

In der klassischen blauen Biorepair Zahnpasta verwenden wir Pfefferminzöl als Aroma, welches als natürlichen Bestandteil Menthol enthält. Da einige Personen den Mentholanteil als leichte Schärfe wahrnehmen, haben wir mit der Biorepair Zahncreme mild eine Alternative entwickelt, die bewusst auf die beiden Aromastoffe Menthol und Pfefferminzöl verzichtet und zudem im Einklang mit der klassischen Homöopathielehre steht.

Da alle Biorepair-Produkte dem Prinzip der Biomimetik folgen, verzichtet Biorepair grundsätzlich auf bedenkliche Inhaltsstoffe. In den Biorepair Zahncremes ist daher kein Mikro- oder Nanoplastik enthalten. Wir setzen in unseren Biorepair Zahnpasten keine Kunststoffkügelchen aus Polyethylen, so genannte Mikro-Beads, als Putzkörper ein. Zur Verwendung kommen ausschließlich Putzkörper, die mineralischen Ursprungs sind (Silica und Hydrated Silica).